In eigener Sache: Über die Zukunft dieses Blogs

29. Dezember 2015 Allgemein
von Matija Vudjan
Liebe Leute,

ich möchte euch heute etwas erzählen. Wie ihr wisst, war es hier im Blog – abgesehen vom vorgestrigen Weihnachtsbeitrag – in den vergangenen zweieinhalb Monaten sehr ruhig. Das hat einige Gründe, über die ich euch heute gerne berichten möchte. Außerdem möchte ich kurz darauf eingehen, wie die Zukunft von DURCHGEDACHT aussehen wird.

Weiterlesen

In eigener Sache: Blogpause

29. Juli 2015 Allgemein
von Matija Vudjan

Seit meinem letzten Beitrag zum Kirchentag ist es hier ruhig gewesen. Zu schreiben hätte es in den letzten Wochen einiges gegeben – exemplarisch möchte ich an dieser Stelle die Enzyklika „Laudato si“, die sich zuspitzende Flüchtlingsproblematik und latente Alltagsrassismus in unserer Gesellschaft, sowie die Eskalation der Krise in Griechenland nennen. Leider bin ich aber nicht dazu gekommen, mich in schreibender Weise mit diesen (und den vielen anderen, betrachtenswerten) Themen auseinanderzusetzen.

Die Gründe dafür sind vielfältig: Zum einen wollte ich nach dem Kirchentag den Blog bewusst ein, zwei Wochen ruhen lassen – in der Intensität wie in Stuttgart habe ich vorher ja nie gebloggt und angesichts des parallel laufenden Uni-Alltags habe ich das Bedürfnis verspürt, den Blog ein wenig ruhiger angehen zu lassen. Zum anderen stand in den vergangenen Wochen die – in diesem Semester sehr intensive, weil einige Abschlussexamina beinhaltende – Prüfungsphase an, die selbstverständlich einen Vorrang vor dem Blog hatte. Zu guter Letzt habe ich in den letzten zwei Wochen versucht, mit dem Blog auf einen neuen Server umzuziehen – leider bisher alles andere als erfolgreich.

Ihr seht: Die Gründe für die Pause hier sind teils gewollt, teils ungewollt und teils auch selbst verschuldet. Ich hoffe, dass diese ‚Phase‘ nun vorbei ist und dass ich den Betrieb hier wieder aufnehmen kann. Zu schreiben gäbe es nämlich so einiges…

Frohes Neues Jahr!

1. Januar 2015 Allgemein
von Matija Vudjan
Foto: Dirk Vorderstraße/Flickr; Lizenz: CC BY 2.0

Liebe Freunde! Ich wünsche euch und euren Liebsten von Herzen ein frohes und gesegnetes Neues Jahr! Ich wünsche euch Gesundheit und Kraft, auf dass ihr auch in diesem Jahr alle eure Vorsätze verwirklichen werdet und dass sich eure Wünsche bewahrheiten! Auf dass 2015 euer, unser gemeinsames Jahr wird!

Gestern in meinem Jahresrückblick (siehe →hier) habe ich es bereits erwähnt: Ein neues Jahr bedeutet immer auch ein neues Kapitel; ein vollkommen weißes Blatt, das nur darauf wartet, neu beschrieben und gefüllt zu werden.

Ich könnte an dieser noch einige weitere Metaphern nennen, die aber letztlich alle das gleiche beschreiben: Neujahr bietet uns die Möglichkeit, neu anzufangen, eine neue Mischung zu finden. Dinge zu verändern und neu anzugehen, die uns in der letzten Zeit nicht so sehr gefallen haben (und uns vielleicht auch eine Belastung waren). Aber auch diejenigen Dinge beizubehalten, die uns in den vergangenen 12 Monaten erfreut haben.

Vor ein paar Tagen habe ich folgenden Satz gehört: „An Neujahr haben alles in unserer eigenen Hand! Es hängt nicht von den anderen ab, sondern von uns selbst!“ Wie wahr! Nutzen wir diese Möglichkeit! In diesem Sinne wünsche ich euch noch einmal ein frohes und gesegnetes Neues Jahr 2015!

Ein Jahresrückblick

31. Dezember 2014 Allgemein
von Matija Vudjan
Wir befinden uns gerade auf der Zielgeraden: Heute ist der letzte von 365 Tagen; ab morgen schreiben wir ein neues Kapitel im großen Buch der Zeit und des Lebens. Heute ist darum auch ein guter Tag, um auf das vergangene Kapitel, das vergangene Jahr zu schauen: Ich möchte euch heute einen Blick zurückwerfen auf die letzten 12 Monate: auf die schönsten und beliebtesten Texte, garniert von meinen Lieblingsfotografien in diesem Jahr.

Weiterlesen